Brüssel 13.07.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

EU präzisiert Sanktionsregeln nach Streit um Transit nach Kaliningrad

Die EU-Kommission hat nach Protesten und Drohungen aus Moskau neue Leitlinien zu dem durch EU-Territorium gehenden Transitverkehr zwischen Russland und dessen Ostsee-Exklave Kaliningrad erstellt. Russland darf demnach auf der Sanktionsliste stehende zivile Güter per Bahn ohne große Einschränkungen durch das EU-Land Litauen bringen, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Dokument hervorgeht.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2022, 15:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.