Linsburger MSC-Mitglieder beim Altwagenrennen. Foto: Plumhoff

Linsburger MSC-Mitglieder beim Altwagenrennen. Foto: Plumhoff

Linsburg 04.05.2022 Von Die Harke

Motorsport

Eberstein wird bei Altwagenrennen Dritter

Die Katholische Landjugend Essen-Oldenburg lud zum ersten Altwagenrennen ein. Das nutzten einige Fahrer des MSC Linsburg als Test für die anstehende IGNW-Saison. Insgesamt waren 38 Autos am Start, die in drei Klassen aufgeteilt wurden.

Pro Klasse gab es zwei Läufe á 20 Minuten mit dem Ziel, so viele Runden wie möglich zu fahren. Bereits nach dem ersten Lauf musste Tim Geisler seinen Opel Astra F abstellen, da er Probleme mit seinem Motor hatte. Alle anderen Motorsportfreunde überstanden den ersten Lauf ohne jegliche Schwierigkeiten.

Auch im zweiten Durchgang lief es für die übrig gebliebenen Linsburger Fahrer einwandfrei. Robin Eberstein sicherte sich den dritten Platz in der Klasse zwei und holte somit den einzigen Linsburger Pokal nach Hause.

Es war ein gelungener Test für die anstehende IGNW-Saison, die vom 11. bis zum 12 Juni in Bramsche stattfindet.

Die weiteren Platzierungen: Gino Porembski (Klasse zwei) Platz vier; Louis Degener (Klasse eins) Platz fünf; Daniel Engelbart (Klasse eins) Platz acht.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2022, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.