Die Protagonisten beim MTV Bücken: Ulrich Greschuchna, Karoline Hoffmann, Katharina Falk, Brunhilde Struß, Dr. Cord Meyer, Ehler Meyer und Horst Müller (von links). Meyer

Die Protagonisten beim MTV Bücken: Ulrich Greschuchna, Karoline Hoffmann, Katharina Falk, Brunhilde Struß, Dr. Cord Meyer, Ehler Meyer und Horst Müller (von links). Meyer

Bücken 20.02.2019 Von Die Harke

Ehler Meyer seit 25 Jahren an der Vereinsspitze

Jahreshauptversammlung des MTV Bücken: Horst Müller will kürzertreten, Birte Müller übernimmt

Ein freudiges „Oho“ ging durch die Versammlung, als die 2. Vorsitzende Karoline Hoffmann ihren Vorstandskollegen Ehler Meyer für 25-jährige Tätigkeit als Vorsitzender des MTV Bücken jetzt auf der Jahreshauptversammlung ehrte. Über den gleichen Zeitraum verantwortet auch Dr. Cord Meyer das Schriftwesen des Vereins. Seit 30 Jahren ist Brunhilde Struß als Übungsleiterin ein Aktivposten für alle Sportbegeisterten. Weitere Ehrungen für treue Mitgliedschaft gingen an Esther Heller (50 Jahre), Dr. Cord Meyer (40 Jahre) und 25 Jahre gehören Katharina Falk, Petra Stolte, Jan-Dirk Lücke, Arne Meyer, Carsten Meyer sowie Elke Siemering bereits dem Turnverein an.

Besonders ragen die Leistungen von Horst Müller heraus, der seit 1976 das Training des Tischtennis-Nachwuchses organisiert und angekündigt hat, nach über 6.600 Stunden ehrenamtlicher Arbeit nun kürzertreten zu wollen. Mit Birte Müller hat er bereits eine würdige Nachfolgerin gefunden.

Kassenwart Ulrich Greschuchna berichtete den etwa 60 Zuhörern von einer ausgeglichenen Kassenlage des Vereins. Besonders dankte er den Sponsoren. Auch neue Turnangebote sind im Laufe des vergangenen Jahres hinzugekommen: die Tischtennis-Miniathleten von Birte Müller, Kinderyoga bei Tanja Suckow und die Krabbelgruppe unter Leitung von Nadia Friedrich.

Die Vereinshomepage www.mtv-buecken.de bietet zu allem genauere Informationen.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2019, 06:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.