Sabine Lüers-Grulke DH

Sabine Lüers-Grulke DH

Ehrenwert ausgestorben

Die Kyffhäuser-Kameradschaft Estorf hat sich aufgelöst. Ein ehemaliger Soldaten-Bund, dessen Namensbedeutung heute vermutlich den meisten schon gar nicht mehr geläufig ist. Ihn ereilt das Schicksal der Überalterung – zum einen. Zum anderen kann man sich aber auch fragen, ob solch ein Verein heute überhaupt noch zeitgemäß ist. Einzige Aktivität war zuletzt das Schießen – das kann man aber auch im Schützenverein. Davon gibt es in Estorf sogar zwei. Deshalb muss in Estorf auch niemand traurig sein. Den dortigen Kyffhäusern geht es wie beispielsweise den Dodos, großen, flugunfähigen Vögeln, die vor mehr als 300 Jahren ausgestorben sind. Das ist schade, aber nicht zu ändern. Oder wie dem Beutelwolf, dem Auerochesen,

dem Chinesischen Flussdelfin... Die Liste ließe sich endlos fortführen. Möglicherweise bald auch mit dem Panda-Bären, dessen wenige verbliebene Exemplare es nicht schaffen, sich in Gefangenschaft ausreichend zu vermehren: Auch sie werden in absehbarer Zeit wohl ausgestorben sein. Wichtig ist doch, dass in den Dörfern überhaupt ein Vereinsleben besteht. Junge Leute zieht es eben eher in die Sportvereine – wenn sie sich denn überhaupt einem Verein anschließen und nicht eher mit dem Smartphone auf dem Sofa kleben bleiben. Aquarianer, Philatelisten, Kleintierzüchter und andere Vertreter von Vereinen, die ebenso über Nachwuchsmangel klagen, werden das bestätigen können.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.