Steyerberg 20.02.2018 Von Die Harke

Ehrungen und Auszeichnungen standen an

Jahreshauptversammlung des Steyerberger Schützenvereins / Besondere Ehrung für Lüpkemann

Auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Steyerberg, der unter der Regie des Vorsitzenden Frank-Michael Worbs im Hotel „Süllhof“ tagte, standen neben den Berichten des Vorstands und der einzelnen Schießsportleiter eine Ehrung für besondere Verdienste im Schießsport und Auszeichnungen für langjährige Vereinszugehörigkeit auf der Tagesordnung. Außerdem wurden diverse Schützen ausgezeichnet, die bei den Vereinsmeisterschaften und bei den Rundenwettkämpfen vorderste Plätze belegten. So wurde Peter Lüpkemann für sein jahrzehntelanges Engagement im Schießsport mit der Silbernen Präsidentennadel des Niedersächsischen Sportschützenverbandes geehrt. Auszeichnungen für ihre langjährige Mitgliedschaft im Steyerberger Schützenverein erhielten Manuel Müller, der seit 25 Jahren aktiv ist, sowie Ulrich Blume, Niklas Rast, und Axel Werner, die seit 15 Jahren dabei sind. Bereits seit 60 Jahren ist Gerd Dolle Vereinsmitglied, konnte seine Ehrung jedoch nicht persönlich entgegennehmen.

Keine großartigen personellen Veränderungen gab es bei der Wahl der Vorstandsmitglieder. In ihren Ämtern bestätigt wurde, neben dem Vorsitzenden Frank-Michael Worbs, der Schießwart Ralf Thäsler, die Jugendleiterin Sandra Meyer mit ihrem Stellvertreter Jens Arend und die Damenleiterin Elke Tönsing. Neu in der Funktion der Schriftführerin ist nun Elke Zundel, die das Amt von Ulrike Müller übernimmt. Müller stellte sich nach 20-jähriger Tätigkeit nicht wieder zur Wahl, fungiert aber weiter als Stellvertreterin. Für den ausgeschiedenen Kassenprüfer Karl Mansch wurde, neben Jens Meyer, Manuel Müller neu gewählt.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.