Mehrere Flächen vor der Turnhalle Warmsen sind abgesperrt, Schilder weisen auf den Eichenprozessionsspinner hin. Foto: Büsching

Mehrere Flächen vor der Turnhalle Warmsen sind abgesperrt, Schilder weisen auf den Eichenprozessionsspinner hin. Foto: Büsching

Samtgemeinde Uchte 23.06.2022 Von Annika Büsching

Giftige Raupe

Der Eichenprozessionsspinner breitet sich in der Samtgemeinde Uchte aus

Zwischen Schule, Sporthalle und Kindergarten Warmsen sind einige Bereiche mit rot-weißem Flatterband abgesperrt: In den Bäumen dort wurde der Eichenprozessionsspinner entdeckt. Nicht der einzige neue Befall in der Samtgemeinde Uchte: Die hochgiftige Raupe breitet sich aus.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2022, 11:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen