Sie zogen eine Zwischenbilanz zur Corona-Krise in der Winzlarer Senioreneinrichtung „Widdelhof“ (von links): Thomas Ritzenhoff, Gisela Hegewald, Dora Steffen, Sandra Tegeler, Benjamin Müller und Nora Holtmann. Foto: Reckleben-Meyer

Sie zogen eine Zwischenbilanz zur Corona-Krise in der Winzlarer Senioreneinrichtung „Widdelhof“ (von links): Thomas Ritzenhoff, Gisela Hegewald, Dora Steffen, Sandra Tegeler, Benjamin Müller und Nora Holtmann. Foto: Reckleben-Meyer

Winzlar 19.03.2021 Von Heidi Reckleben-Meyer

Ein Blick zurück auf viele schwere Monate

Eine Zwischenbilanz zur Corona-Krise: Wie Bewohner, Angehörige, Betreuer und Mitarbeiter im „Widdelhof“ die Folgen erlebten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
19. März 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen