16.12.2012

Ein Bücherschrank nebst Inhalt für Steyerbergs Jugendhaus

Pünktlich zum Nikolaus besuchten Ursula Carus vom „Lokalen Bündnis für Familie für den Flecken Steyerberg“ das Jugendhaus „House of Life“ und überreichten den Kindern und Jugendlichen neben einem Bücherschrank die ersten Bücher für die neue Kinder- und Jugendbücherei im Jugendhaus. Weitere Bücher kamen bereits in dem diesjährigen Adventskalender des Jugendhauses hinzu. Damit haben jetzt die Kinder und Jugendlichen ab acht Jahren die Möglichkeit, bei Jugendpflegerin Isabella Zimmermann dem Alter entsprechende Bücher auszuleihen. Für die Jüngeren sorgen beispielsweise „Der kleine Drache Kokosnuss“ oder die „Olchis“ für viel Lesespaß, aufregend wird es für die etwas Größeren bei „Lilith Parker – Insel der Schatten“ oder „Wir werden von Kannibalen zum Essen eingeladen“. Spannende Bücher wie „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ oder „Die Under Docks“ sind für die älteren Jugendlichen sicher interessant. Weiterhin können die Kinder und Jugendlichen Wünsche äußern, diese Bücher sollen dann nach Möglichkeit zeitnah angeschafft werden. Aber auch Buchspenden in der Altersklasse ab acht Jahren und Jugendbücher sind willkommen. Ein erster Schritt im Bereich Lesen und Vorlesen wurde damit im Jugendhaus „House of Life“ gemacht, dafür bedanken sich die Kinder und Jugendlichen, sowie die Jugendpflegerin Isabella Zimmermann. Für einen weiteren Schritt engagiert sich UrsulaCarus vom Lokalen Bündnis. Gestartet wird ein „Netzwerk Vorlesen“ für den Flecken Steyerberg. Als regionale Ansprechpartnerin bei der Stiftung Lesen erhält sie Tipps und praktische Hilfe, die gern weitergegeben werden. Im Netzwerk werden z.B. Vorlesepaten und Vorleseorte koordiniert. Wer gern vorlesen möchte oder eine Vorleserin sucht, sollte sich unter 0 57 64/94 28 58 melden.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.