Hagen Rether Klaus Reinelt

Hagen Rether Klaus Reinelt

Neustadt 30.08.2017 Von Die Harke

Ein Highlight in der 30. Kleinkunstsaison

Kabarettist Hagen Rether in Neustadt

Das Kulturforum Neustadt startet mit einem außergewöhnlichen Highlight in seine 30. Kleinkunst- und Kabarettsaison. Nach langjährigen Bemühungen ist es dem Kulturforum gelungen für Freitag, 22. September den vielfach ausgezeichneten Kabarettisten Hagen Rether zu engagieren. Er wird ab 20 Uhr auf der Bühne in der Mensa der KGS Neustadt sein aktuelles Programm „Liebe“ präsentieren. Der Titel seines Programms ist zwar schon seit Jahren derselbe, der Inhalt ist aber immer aktuell. Mit seiner kurzweilig-intelligenten, oft hochpolitischen Piano-Plauderei tritt Rether gegen Heuchelei, Angstmacherei, Ungerechtigkeit und Verdummung an. Planvoll und ohne Hast, voller Sarkasmus, Ironie und Angriffslust nimmt er das Weltgetriebe auseinander. Das Publikum der schon ausverkauften Vorstellung kann sich auf einen intellektuellen Hochgenuss freuen. Wie immer zum Saisonstart hat sich das Team des Kulturforums für seine Gäste eine kleine Eintrittsüberraschung ausgedacht.

Karten für die Veranstaltungen des Kulturforums Neustadt gibt es per E-Mail an kartenreservierung@kulturforum-neustadt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.