Die jungen Nachwuchsabenteurer vom %u201EHouse of Life%u201C waren begeistert vom Geocaching. 	                  privat

Die jungen Nachwuchsabenteurer vom %u201EHouse of Life%u201C waren begeistert vom Geocaching. privat

29.08.2015

Ein Schatz im Wald

Ferienspaßaktion „Geocaching“ des Jugendhauses „House of Life“ kam an

Steyerberg. Im Rahmen des Ferienspaßes des Flecken Steyerberg machten sich sieben Kinder auf, einen „Schatz“ im Wald zwischen Leeseringen und Schessinghausen zu finden. In Begleitung der Jugendpflegerin Isabella Zimmermann wurde am Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg die moderne Schatzsuche (Geocaching) gestartet.

Alle Kinder wurden mit GPS-Geräten ausgestattet, und im Bürgermobil der Gemeinde wurde bereits genau kontrolliert, in welche Richtung der Pfeil des integrierten Kompasses zeigt und wie sich die Entfernung zum „Schatz“ (Cache) verringert.

Im Wald angekommen, startete eine kurze Wanderung, um den Multicache über drei Stationen zu suchen. Nach etwa 300 Metern war die erste Station erreicht und das Versteck mit den nächsten Koordinaten entdeckt. Aber nicht nur das Suchen und Finden war spannend, denn nun mussten die GPS-Geräte neu programmiert werden, was die Kinder schnell lernten, denn vorher hatte nur wenige der Kinder ein GPS-Gerät in der Hand gehabt.

Nachdem die nächste Station gefunden wurde, hatten die Kinder nun die Koordinaten für die letzte Station, das „Final“, in ihre GPS-Geräte einprogrammiert und die Spannung stieg. Auch diese Koordinaten stimmten und nach einer intensiven Suche wurde der Cache entdeckt und voller Erwartung geöffnet. Der Inhalt, die Liste der „Geocacher“ und einige kleine Gegenstände wurden bestaunt, anschließend legten die Kinder eine Murmel in die Kiste und nahmen dafür ein buntes Radiergummi heraus.

Nun musste aber noch ein Schatz gefunden werden, denn Isabella Zimmermann hatte für die Gruppe eine ganz eigene Schatzkiste versteckt. Mit entsprechenden Koordinaten ausgestattet wurde wieder fleißig gesucht und auch gefunden, sodass alle Kinder ihren eigenen Schatz mit nach Hause nehmen konnten.

Alle sieben Kinder hatten beim Geocaching viel Spaß und wollen jetzt öfter auf die moderne Schatzsuche gehen, die Caches in und um Steyerberg werden wohl bald häufiger gesucht und hoffentlich auch gefunden. DH

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2015, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.