Stolzenau / Südkreis 01.01.2017 Von Die Harke

Ein Stück Kreide immer dabei

Sternsinger sind in der Pfarrei St. Christophorus unterwegs / Wer Besuch möchte, sollte sich melden

„Die Sternsinger kommen!“ heißt es am ersten vollen Wochenende im neuen Jahr, 6. bis 8. Januar, auch in den vier Mitgliedsgemeinden der katholischen Südkreis-Pfarrei St. Christophorus. Wer einen Besuch der Sternensinger wünscht, kann sich dafür noch anmelden. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+17“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“, so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2017. „Dass es die Sternsinger gibt, ist ein Segen: für die Menschen in unseren Gemeinden und für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt. In diesem Jahr werden besonders die Kinder in den Blick genommen, die unter dem Klimawandel leiden müssen“, teilt Gemeindereferentin Annette Geers mit.

Hier sind die Sternsinger unterwegs: in Uchte am 6. Januar ab 9.30 Uhr, in Stolzenau am selben Tag ab 10 Uhr und außerdem am 7. Januar ab 13.30 Uhr, in Liebenau am 8. Januar ab 11.30 Uhr und in Steyerberg ebenfalls am 8. Januar ab 10 Uhr.

„Wenn Sie einen Besuch der Sternsinger wünschen, können Sie diesen im Pfarramt Sankt Christophorus, Stolzenau, Telefonnummer (05761)9019550, anmelden“, sagt Geers abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.