Heute öffnet der Dinopark in Münchehagen wieder seine Pforten. Foto: Dinopark Münchehagen

Heute öffnet der Dinopark in Münchehagen wieder seine Pforten. Foto: Dinopark Münchehagen

Münchehagen 20.03.2021 Von Holger Lachnit

Ein Stück mehr Normalität

Heute öffnet der Dinopark Münchehagen wieder seine Tore. Ein Besuch ist nach Terminvergabe wieder möglich. Das ist eine gute Nachricht und ein weiteres Stück Normalität in Coronazeiten. Angesichts einer stabilen Inzidenz von deutlich unter 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner scheint dies beinahe eine Selbstverständlichkeit zu sein.

Aber Achtung: Vor genau einem Monat hatten wir einen Inzidenzwert von 105,5, vor acht Wochen waren es gar 211,7. Diese Zahlen haben wir inzwischen verdrängt, und wir hoffen alle auf weitere Lockerungen – vor allem die so arg gebeutelte Gastronomie und die Kulturbranche.

Doch genauso schnell, wie die Infektionszahlen gesunken sind, können sie auch wieder steigen: Am 4. Januar hatten wir im Landkreis Nienburg eine Inzidenz von 61, und nur vier Wochen später, am 1. Februar war die Inzidenz auf den Rekordwert von 230,7 geschossen.

Fachleute gehen davon aus, dass wir bundesweit auf die dritte Infektionswelle zusteuern oder dass diese sogar bereit begonnen hat. Das Steigen der deutschlandweiten Inzidenz lässt das befürchten.

Deshalb kann es sein, dass die vergleichsweise entspannte Infektionslage im Landkreis nur noch von kurzer Dauer sein könnte. Wir müssen deshalb alles tun, um die Inzidenz niedrig zu halten: Kontakte vermeiden, wo es nur geht, Abstands-, Masken- und Hygieneregeln befolgen.

Aber wir dürfen uns auch gemeinsam freuen, dass die Situation bei uns (noch) vergleichsweise entspannt ist – vielleicht bei einem Besuch im Dinopark?

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.