Enthüllung der Gedenkstele auf dem Jüdischen Friedhof in Uchte: (von links) Bürgermeister Jürgen Sievers, Samtgemeindebürgermeister Reinhard Schmale, Schulleiter Detlef Seiler und Bodo Gideon Riethmüller, Abteilungsleiter im Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen und für Friedhofe zuständig. Foto: Graue

Enthüllung der Gedenkstele auf dem Jüdischen Friedhof in Uchte: (von links) Bürgermeister Jürgen Sievers, Samtgemeindebürgermeister Reinhard Schmale, Schulleiter Detlef Seiler und Bodo Gideon Riethmüller, Abteilungsleiter im Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen und für Friedhofe zuständig. Foto: Graue

Uchte 25.02.2020 Von Jörn Graue

Ein Vergessen darf es niemals geben

Oberschule Uchte übernimmt Patenschaft für den Jüdischen Friedhof / Erinnerung an Uchter Holocaust-Opfer

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
25. Februar 2020, 09:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen