Mathe-Ass Male Hesse hat ihre
Medaillensammlung erweitert. Archiv

Mathe-Ass Male Hesse hat ihre Medaillensammlung erweitert. Archiv

Stolzenau 13.06.2017 Von Annika Büsching, Von Die Harke

Ein dritter Platz auf Bundesebene

Male Hesse setzt Erfolgsserie fort

Male Hesse setzt ihre Erfolgsserie fort: Die Stolzenauer Gymnasiastin hat auch bei der 56. Bundesrunde des Bundeswettbewerbs Mathematik eine vordere Platzierung belegt: einen dritten Platz in ihrer Altersgruppe. 46794 – nun kommt ein weiterer hinzu. Ende April waren die 198 besten Mathematikschülerinnen und -schüler aus ganz Deutschland in Bremerhaven zusammengekommen. Sie hatten sich aus einer Konkurrenz von anfänglich etwa 200.000 Startern durchgesetzt und wollten nun in Bremerhaven wiederum die Besten unter sich ermitteln. Hinzu kamen gut 150 Begleiter, die vor allem die Klausuren der Mathe-Asse korrigierten, die am 1. und 2. Mai jeweils am Vormittag geschrieben wurden.

Die Freude am [DATENBANK=182]Gymnasium Stolzenau[/DATENBANK] ist jedenfalls groß. „Heute habe ich die offizielle Bestätigung vom Bundeswettbewerb Mathematik über den dritten Platz erhalten“, teilte Stolzenaus Schulleiter [DATENBANK=2156]Dr. Matthias Akkermann[/DATENBANK] der Heimatzeitung unverzüglich mit. „Das ist schon eine tolle Leistung!“

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.