Im Landkreis Nienburg gibt es einen neuen Coronavirusfall. Foto: Robert Kneschke - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es einen neuen Coronavirusfall. Foto: Robert Kneschke - stock.adobe.com

Landkreis 24.09.2020 Von Sebastian Schwake

Ein neuer Coronafall im Landkreis Nienburg

Fußballmannschaft in Diepholz unter Quarantäne / Schüler im Kreis Minden-Lübbecke positiv getestet

Im Landkreis Nienburg gibt es einen neuen Coronavirusfall, damit sind aktuell acht Personen infiziert. Es ist der insgesamt 116. Fall. Aktuell in Quarantäne sind 173 Menschen (plus 16). Die Zahl der angeordneten Quarantänen stieg um 19 auf 1394, gleichzeitig wurden 1221 aufgehoben (plus drei).

Im Landkreis Diepholz gibt es vier neue Infektionen. Darunter ist ein Fußballer. Die Herrenmannschaft wurde unter Quarantäne gestellt und soll getestet werden. Es gibt aktuell 21 akute Infektionen und 631 bestätigte Fälle.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es 13 neue Fälle und nunmehr 885 bestätigte Fälle. Aktuell infiziert sind 104 Menschen. Bei den Neuinfektionen handelt es sich zu einem großen Teil um Kontaktpersonen, die bereits in Quarantäne sind. Am Ratsgymnasium in Minden gab es einen Fall und an der Grundschule Neesen zwei positive Fälle.

Im Landkreis Verden gibt es 350 und zwei neue Fälle. Akut infiziert sind derzeit vier Menschen.

Im Landkreis Schaumburg gibt es drei neue und aktuell 39 akut infizierte Menschen (minus acht). Die Gesamtzahl der Infektionen liegt aktuell bei 302 Fällen.

In der Region Hannover gibt es 41 neue Coronavirusfälle und nun 4118 Infektionen. Akut infiziert sind 417 Menschen (minus acht).

Im Heidekreis gibt es einen neuen Fall und nunmehr 121 bestätigte Fälle. Aktuell infiziert sind vier Menschen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2020, 17:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.