Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Nienburg liegt jetzt bei sieben. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Nienburg liegt jetzt bei sieben. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 28.07.2020 Von Holger Lachnit

Ein neuer Fall, auch zwölf Quarantänen mehr

Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Nienburg liegt jetzt bei sieben (Stand: Dienstag, 17.50 Uhr). Am Montag waren es noch sechs. Die Zahl der Menschen in Quarantäne beträgt 127, am Montag waren es 115. Insgesamt gibt es 89 jetzt offizielle Corona-Fälle, von denen 78 als genesen gelten. Vier Menschen aus dem Landkreis Nienburg sind an den Folgen der Infektion gestorben.

Im Landkreis Minden-Lübbeke gab es am Dienstag 44 aktive Corona Fälle. Das sind sieben mehr als am Montag. Insgesamt wurden 552 Erkrankte registriert. 13 von ihnen sind verstorben.

Der Landkreis Diepholz meldet am Dienstag keine neuen bestätigten Covid-19-Fälle. Gegenwärtig sind 20 Personen im Landkreis Diepholz positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Insgesamt verzeichnet der Landkreis 496 bestätigte Covid-19-Fälle.

449 Personen, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, konnten aus der Quarantäne entlassen werden. 27 Personen sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Aktuell befinden sich 121 Personen in Quarantäne. Zwei Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion werden zurzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Diepholz behandelt. Davon wird ein Patient intensivmedizinisch versorgt.

Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 2860 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. 58 davon gelten als aktive Fälle. 120 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2020, 17:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.