Im Landkreis Nienburg gibt es eine weitere Neuinfektion, aktuell sind 213 Menschen im Kreis infiziert. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es eine weitere Neuinfektion, aktuell sind 213 Menschen im Kreis infiziert. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 12.04.2021 Von Sebastian Schwake

Ein neuer Fall und leicht steigender Inzidenzwert

15. Tag infolge kein weiteres Corona-Todesopfer im Landkreis Nienburg

Im Landkreis Nienburg ist der Inzidenzwert um 0,8 auf 73,3 gestiegen. Am Montag wurde nur eine weitere Neuinfektion bekannt.

Es gab den 15. Tag infolge kein weiteres Todesopfer. Aktuell infiziert sind 213 Menschen, in Quarantäne sind 975 Personen. Bislang gibt es 3.064 laborbestätigte Fälle. 142 Menschen starben bislang an oder mit dem Virus, die Todesrate beträgt 4,6 Prozent.

Ein weiteres Todesopfer im Kreis Minden-Lübbecke

Im Kreis Minden-Lübbecke ist eine 86-Jährige aus Espelkamp an oder mit dem Virus verstorben. Zudem meldet die Kreisverwaltung 86 Neuinfektionen (Inzidenzwert: 122,4). Bislang gibt es 12.665 Fälle.

Der Landkreis Diepholz meldet 50 neue Fälle. Es wurde 17 weitere Fälle der britischen Mutation bekannt. Aktuell infiziert sind 273 Menschen (Inzidenzwert: 94,4). Bislang gibt es 5.518 Fälle.

Schaumburg, Verden und der Heidekreis über einem Wert von 100

Im Landkreis Schaumburg sind 35 neue Fälle bekannt geworden. Aktuell infiziert sind 354 Menschen (Inzidenzwert: 108,4). Bislang gibt es 3.810 bestätigte Fälle.

Der Landkreis Verden meldet gegenüber Freitag, als letztmals Zahlen mitgeteilt worden sind, 35 Neuinfektionen. Derzeit infiziert sind 324 Menschen (Inzidenzwert: 130,5). Bislang gibt es 3.224 Fälle.

Im Heidekreis gibt es zwölf neue Fälle. Derzeit sind 298 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 102,4). Bislang gibt es 2.748 bestätigte Fälle.

Zum Artikel

Erstellt:
12. April 2021, 17:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.