Wer löst ihn ab? Der amtierende König Hans-Burkhard Zander (mit Königskette) beim Umzug 2015. Flecken Steyerberg

Wer löst ihn ab? Der amtierende König Hans-Burkhard Zander (mit Königskette) beim Umzug 2015. Flecken Steyerberg

Steyerberg 10.06.2017 Von Die Harke

Ein neuer König nur alle zwei Jahre

Am kommenden Wochenende feiert Steyerberg wieder Schützenfest

Das Steyerberger Schützenfest rückt näher. In der Zeit vom 16. bis zum 18. Juni sind Einwohner, Nachbarn und Freunde wieder zum Mitfeiern eingeladen. Die zweijährige Amtszeit von Schützenkönig Hans-Burkhard Zander endet, und ein neuer Schützenkönig für den Flecken Steyerberg wird gekürt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, damit das traditionelle Schützenfest wieder ein voller Erfolg für unseren Flecken wird, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der eigentliche Startschuss erfolgt bereits am Donnerstagaben zuvor, wenn die Gewehrgruppe und die Feuerwehrkapelle die traditionelle Einladung der Bürgerschaft übermitteln.

Der Freitag beginnt mit dem Wecken durch den [DATENBANK=3382]Fanfarenzug Steyerberg[/DATENBANK] und die Gewehrgruppe, gefolgt vom Platzkonzert auf dem Amtshof. Nach dem Abholen des Königs und dem Königsfrühstück beginnt das Schießen um 14 Uhr. Die Proklamation ist für 18 Uhr vorgesehen. Um 20 Uhr beginnt die große Party im Festzelt.

Am Sonnabend steht zunächst das Kinder- und Jugendschützenfest ab 13.30 Uhr auf dem Amtshof auf dem Programm. Das Schießen für Kinder und Jugendliche schließt sich ebenso an wie die „Spielwiese“. Für 16.30 Uhr ist die Proklamation geplant, gefolgt vom Ausmarsch zum neuen Kinderkönig und zum neuen Jugendkönig. Um 20 Uhr beginnt der „Tanz im Festzelt“.

Am Sonntag machen ein Platzkonzert ab 13 Uhr und das Sammeln der Bürgerschaft auf dem Amtshof den Anfang. Der große Festumzug durch den Flecken setzt sich gegen 14 Uhr in Bewegung. Anschließend folgt ein „gemütlicher Nachmittag mit Musik und Tanz auf dem Festplatz. Ein weiteres Platzkonzert steht für 15.30 Uhr an, und ab 20 Uhr heißt es erneut „Tanz im Festzelt“.

Aufruf zum Schmücken

Die Steyerberger Verwaltung ruft die Einwohner dazu auf, den Ort für die feierlichen Tage festlich zu schmücken: „Wir rufen alle Bürger auf, auch zu diesem Fest wieder die Häuser und Vorgärten mit Ehrenpforten, Girlanden, Fahnen und Blumen zu schmücken, um alle Marschierer und Gäste zu grüßen.“

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.