Horst „Hase“ Weking: Immer zum Osterfest verspürt der 59-jährige Uchter den Drang, mit bunten Eiern seinem Umfeld eine Freude zu bereiten.	Fotos: Becker

Horst „Hase“ Weking: Immer zum Osterfest verspürt der 59-jährige Uchter den Drang, mit bunten Eiern seinem Umfeld eine Freude zu bereiten. Fotos: Becker

03.04.2010

Ein österlicher Bote namens „Hase“

Ostergeschenke Uchter pflegt einen besonderen Brauch: Ei-Ablage zu nächtlicher Stunde / Den Bekanntenkreis freut’s

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen