Matthias Brosch Die Harke

Matthias Brosch Die Harke

21.02.2016 Von Matthias Brosch

Ein schöner Anfang

„Der Tag dürfte für einen Neuanfang wie geschaffen sein.“ Dieses Horoskop begleitete mich bei meinem Start in der Harke-Lokalredaktion. Und es bewahrheitete sich.

Gut, ich betrat mit meinem Wechsel von der Lokalsport- in die Lokalredaktion Ihrer Heimatzeitung kein Neuland. Ich durfte sogar meinen Computer behalten, der im Großraumbüro nur an einen anderen Schreibtisch umzog. Meine bisherigen Team-Kollegen – Sportchef Stefan Schwiersch, Helge Nußbaum und mein Nachfolger Daniel Schmidt – sind fortan meine direkten Nachbarn in Sicht- und Hörweite.

Mein erster Termin, die Auftaktveranstaltung zur Sportentwicklungsplanung der Samtgemeinde Marklohe, eignete sich bestens als Einstieg: Bei dem Thema kannte ich mich aus, dazu traf ich auf viele Bekannte, die ich in den vergangenen über 15 Jahren bereits kennengelernt habe. Mit Dr. Arne Göring gab es darüber hinaus einen Referenten, bei dem das Zuhören nie langweilig wurde. Gespannt bin ich auf die Ergebnisse.

Per Facebook erreichte mich vergangene Woche auch ein Hinweis, jemand schrieb meinen Namen in einen Kommentar und fragte: „Matthias Brosch, DAS wäre doch mal was für den Lokal-Teil ...“ Es ging um ein „Gala“-Interview mit Nathalie Volk („Ich kann mir die reichen Männer aussuchen“). Ich weiß zwar, dass die junge Dame aus Nienburg stammt, aber …! Trotzdem danke für den Hinweis.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.