Weil die Verkehrssicherheit wegen der herabfallenden Dachrinne nicht mehr gewährleistet war, musste die Feuerwehr anrücken und das Dach von Schnee und Eis befreien – die Kosten trägt der Vermieter. 	Fotos: Herrmann

Weil die Verkehrssicherheit wegen der herabfallenden Dachrinne nicht mehr gewährleistet war, musste die Feuerwehr anrücken und das Dach von Schnee und Eis befreien – die Kosten trägt der Vermieter. Fotos: Herrmann

18.01.2010

Ein teurer Wintereinsatz für den ...

Straßensperrung Weil eine vereiste Dachrinne auf den Bürgersteig krachte, musste die Feuerwehr anrücken

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen