Der Landkreis meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Foto: ryanking999 - stock.adobe.com

Der Landkreis meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Foto: ryanking999 - stock.adobe.com

Landkreis 26.03.2021 Von Holger Lachnit

Ein weiterer Todesfall im Kreis

Elf Neuinfektionen: Inzidenz stabil bei 46,1

Im Landkreis Nienburg gibt es einen weiteren Todesfall, der im Zusammenhang mit dem Coronavirus steht. Nach Angaben von Kreissprecher Michael Duensing handelt es sich um eine hoch betagte und vorerkrankte Person.

Nach elf Neuinfektionen gibt es nun 134 aktive Fälle. Fünf der frisch Infizierten sind Kontaktpersonen, eine Person stammt aus dem schulischen Bereich und bei fünf Personen kann nicht nachvollzogen werden, wo sie sich infiziert haben. Die rechtlich-verbindliche Inzidenz des Landesgesundheitsamts beträgt 46,1, gleiches gilt für den von der Kreisverwaltung ermittelten Wert, der unverändert bei 46,1 liegt.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es 136 Neuinfektionen. Damit sind 1345 aktive Fälle registriert. An den Mühlenkreiskliniken in Minden und Lübbecke werden 26 Corona-Patienten behandelt, davon vier auf der Intensivstation. Im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen werden elf Patienten versorgt, davon sieben auf der Intensivstation. Die Inzidenz für den Mühlenkreis beträgt 173,0.

Im Landkreis Diepholz gibt es nach 22 Neuinfektionen 191 aktive Fälle. Bei neun weiteren Erkrankten wurde die britische Virusvariante nachgewiesen. In den Kliniken des Landkreises Diepholz werden zurzeit zwölf Corona-Patienten behandelt, vier davon werden intensivmedizinisch versorgt, zwei von ihnen mit Beatmung.

Im Landkreis Schaumburg sind nach 23 Neuinfektionen 338 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt stehen 817 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich 27 Personen in stationärer Behandlung. Die Inzidenz liegt bei 112,8.

Seit dem 26. März gibt es 17 weitere laborbestätigte Corona-Fälle im Heidekreis. Aktuell sind 152 Menschen im Landkreis infiziert. Drei positiv Getestete werden im Heidekreis-Klinikum intensivmedizinisch betreut. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt 48,3.

Zum Artikel

Erstellt:
26. März 2021, 17:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.