Petra Bauer, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, ist im Gespräche mit den Kommunen, die derzeit keine Gleichstellungsbeauftrage im Amt haben. Foto: Brosch

Petra Bauer, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, ist im Gespräche mit den Kommunen, die derzeit keine Gleichstellungsbeauftrage im Amt haben. Foto: Brosch

Landkreis 09.11.2017 Von Matthias Brosch

Ein wenig attraktives Ehrenamt

Drei Kommunen fehlt eine Gleichstellungsbeauftragte / Petra Bauer wirbt für nebenamtliche Besetzung

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen