Auch Erika und Uwe Luchtmann, Am Markt 3 in Steyerberg, laden am kommenden Wochenende zum Tag der offenen Töpferei ein. Foto: Luchtmann

Auch Erika und Uwe Luchtmann, Am Markt 3 in Steyerberg, laden am kommenden Wochenende zum Tag der offenen Töpferei ein. Foto: Luchtmann

Steyerberg/Rehburg 08.03.2020 Von Die Harke

Einblicke in ein uraltes Handwerk

Erika und Uwe Luchtmann und Sabine Martin laden zum Tag der offenen Töpferei ein

Anlässlich des Tages der offenen Töpferei laden Erika und Uwe Luchtmann aus Steyerberg und Sabine Martin aus Rehburg am 14. und 15. März jeweils von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstatt ein. Freunde des Töpferhandwerks, Keramikliebhaber und Interessierte sind vielmals willkommen.

An beiden Tagen geben Luchtmanns Einblicke in ein uraltes Handwerk, das heute wieder brandaktuell ist. Immer mehr Menschen entdecken ihre Liebe zur Keramik. Gezeigt werden Geschirr und künstlerische Einzelstücke. Im Mittelpunkt stehen aber auch die Begegnung und der Austausch.

„Unsere Besucherinnen und Besucher dürfen sich vom unscheinbaren Material Ton und seinen vielfältigen Möglichkeiten faszinieren und inspirieren lassen. Wer möchte, kann sich seinen eigenen Fensterschmuck aus verschiedenen vorgefertigten Teilen, zum Beispiel Tonperlen, Spiralen, Fischen, zusammenknüpfen“, heißt es vonseiten der Organisatoren. Luchtmanns selbst werden an der Töpferscheibe arbeiten. Wer möchte, kann am kommenden Sonntag zwischen 10 und 12 Uhr auch selber einmal mit Ton arbeiten.

Die Werkstatt von Sabine Martin in Rehburg hat die Adresse Auf der Horst 22. Weitere Informationen über den mittlerweile 15. Tag der offenen Töpferei und die beteiligten Künstlerinnen und Künstler gibt es unter www.tag-der-offenen-toepferei.de.

Zum Artikel

Erstellt:
8. März 2020, 08:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.