Einblicke in verschiedene Berufsfelder

Einblicke in verschiedene Berufsfelder

Bei der Oberschule Steimbke bestand beim „Abend der Betriebe“ für Neuntklässler die Möglichkeit, sich mit Firmenchefs auszutauschen. Foto: Oberschule Steimbke

Im Rahmen der Berufsorientierung hat die Oberschule Steimbke zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit dem Rotarier-Club einen „Abend der Betriebe“ erfolgreich durchgeführt.

„Viele Betriebe sind wie in den Vorjahren wieder dieser Einladung gefolgt“, teilt die OBS mit. Die Mädchen und Jungen des 9. Jahrgangs erhielten die Möglichkeit, sich direkt bei den Firmenchefs beziehungsweise Personalvertretern über die von ihnen ausgewählten Berufe zu informieren.

In ihrer Eröffnungsrede unterstrich Schulleiterin Ulrike Karsch die Bedeutung und den hohen Stellenwert der berufsorientierenden Maßnahmen an der Schule.

„Die Schülerinnen und Schüler konnten sich in einem hochkarätigen Vorstellungsgespräch erproben und sich gleichzeitig in einem halbstündigen Gespräch ausführlich über die betreffenden Berufe aus erster Hand informieren“, wird weiter mitgeteilt. „Vielleicht hat an diesem Abend der eine oder andere heute schon einmal mit dem Chef oder der Chefin von morgen gesprochen. Es gab bereits konkrete Angebote, sich auf Praktikums- und Ausbildungsplätze zu bewerben.“

Die Zehntklässler engagierten sich in den Bereichen Catering, Vorstellung von diversen Projekten sowie der Gästebetreuung. Unterstützt wurden sie von zahlreichen engagierten Lehrkräften.

„Alle Beteiligten kamen sehr schnell und gut ins Gespräch. Somit wurde dieser Abend wieder zu einem sehr gelungenen und harmonischen Austausch zwischen Wirtschaft und Schule.“