Die Täter durchschnitten einen Maschendrahtzaun und gelangten so auf eines der Firmengelände. Foto: Polizei

Die Täter durchschnitten einen Maschendrahtzaun und gelangten so auf eines der Firmengelände. Foto: Polizei

Drakenburg 26.06.2020 Von Die Harke

Einbrecher suchen mehrere Betriebe heim

Polizei geht von mehr als 10.000 Euro Schaden aus

In den frühen Morgenstunden des heutigen Freitags, vermutlich zwischen zwei Uhr und vier Uhr, hatten es bislang unbekannte Täter auf mehrere Betriebe im Gewerbegebiet Drakenburg abgesehen.

Sie verschafften sich Zugang zum Gelände, durchschnitten dabei unter anderem Umzäunungen und drangen in mehrere Firmentransporter ein. Von den Ladeflächen dieser Fahrzeuge entwendeten sie verschiedene Werkzeuge diverser Hersteller.

Abhandengekommen sind dadurch zum Beispiel verschiedene hochwertige Messgeräte, Bohrhämmer, Pumpen, Sägen, Schleifmaschinen und andere Geräte. Der Gesamtschaden kann noch nicht abschließend benannt werden.

Die Polizei Nienburg/Schaumburg geht aber derzeit von weit über 10.000 Euro Schaden aus. Sollten Drakenburger Bürgerinnen und Bürger Beobachtungen gemacht, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Schipse, Sauerkamp oder Im Sande bemerkt haben, werden sie gebeten, sich unter (0 50 21) 97 78-0 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2020, 12:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.