Der oder die Täter zertrümmerten die Scheibe zur Eingangstür des Mobilfunkgeschäftes in der Nienburger Fußgängerzone.  Foto: matti12seven - stock.adobe.com

Der oder die Täter zertrümmerten die Scheibe zur Eingangstür des Mobilfunkgeschäftes in der Nienburger Fußgängerzone. Foto: matti12seven - stock.adobe.com

Nienburg 08.12.2020 Von Sebastian Schwake

Einbruch im Handyshop

Eingangstür des Ladens in Nienburg eingeschlagen / Beute: ein Handy

In der Nacht zu Dienstag hat es einen Einbruch in ein Mobilfunkgeschäft in der Langen Straße in Nienburg gegeben.

Dazu hatten der oder die Täter gewaltsam die Scheibe der Haupteingangstür eingeschlagen und sich so Zutritt in das Geschäft verschafft. Gestohlen worden ist nach einer ersten Überprüfung ein Handy aus einer Auslage. Der oder die Täter entkamen unerkannt. Mit was für einem Gegenstand die Scheibe eingeschlagen worden ist, steht nicht fest. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Die Tat ereignete sich zwischen Montagabend nach Ladenschluss und 2.40 Uhr, als ein Passant die eingeschlagene Scheibe des Ladens entdeckt und die Polizei informiert hatte. Die Polizei sucht nach Zeugen, die verdächtige Personen und Geräusche wahrgenommen haben, und bittet diese, sich unter Telefon (0 50 21) 9 77 80 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2020, 18:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.