In Wietzen sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Symbolfoto: Jürgen Fälchle - stock.adobe.com

In Wietzen sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Symbolfoto: Jürgen Fälchle - stock.adobe.com

Wietzen 04.08.2020 Von Die Harke

Einbruch in Einfamilienhaus

Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Am Montag, 27. Juli 2020, zwischen 17:45 Uhr und Dienstag, 28. Juli 2020, 09:45 Uhr brachen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Bachstraße, in Wietzen ein.

Die Einbrecher hebelten eine Außentür zum Wintergarten auf und gelangten dadurch in das Innere des Wohnhauses. Dort durchsuchten sie alle Räume und entwendeten unter anderem Schmuck. Danach verließen sie das Haus auf gleichem Wege wieder. Die Bewohner des Hauses waren zum Tatzeitpunkt vereist. Ein Angehöriger entdeckte den Einbruch und alarmierte die Polizei.

Durch den Polizeieinsatz sensibilisiert, meldete am Nachmittag des 28. Juli 2020 ein Anwohner eine unbekannte weibliche Person, die in Begleitung von zwei Männern in der Straße Fotos machte. Auf Ansprache durch den Meldenden machte sie fragwürdige Angaben und verließ relativ zügig mit einem Fahrzeug die Örtlichkeit. Hinweise auf die verdächtigen Personen werden unter der Telefonnummer 0 42 51 / 93 46 40 beim Polizeikommissariat Hoya entgegengenommen.

Die Polizei ruft die Bevölkerung zur Aufmerksamkeit auf, im Zweifel solle lieber einmal mehr der Notruf gewählt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 13:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.