Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Nienburg 07.03.2018 Von Polizeipresse

Einbruch in das Nienburger Rathaus

Die Polizei in Nienburg sucht nach Zeugen für einen Einbruch in das Nienburger Rathaus in der Nacht von Dienstag, 6. März 2018, ca. 21.00 Uhr bis Mittwochmorgen, 06.00 Uhr. Bisher unbekannte Täter hatten in der Nacht die Scheibe eines Fensters im Innenhof des Gebäudes eingeschlagen und waren so in das Rathaus eingedrungen. Mehrere Büros im Erdgeschoß sowie in der ersten Etage wurden durchsucht. Was den Tätern im Einzelnen als Beute in die Hände fiel, ist zurzeit noch nicht geklärt.

Einige der betroffenen Büros werden von anderen Institutionen genutzt, so ist neben der Stadt Nienburg auch die Kirchengemeinde St. Martin betroffen, die dort ihr Kirchenbüro betreibt, sowie die Klimaschutzagentur Mittelweser. Nach einer intensiven Spurensicherung durch die Spezialisten der Polizei konnten die Büros, unter anderem das Stadtkontor, wieder für die Besucher freigegeben werden. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen bitte an die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, 0 50 21 / 9 77 80

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2018, 11:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.