13.01.2013

Eine Melange aus Musik und Literatur

„Orient-Express“ macht am 1. Februar im Rehburger „Rathskeller“ Station

Rehburg (DH). In einer abwechlungsreichen Melange aus Musik und Literatur begleiten das Ensemble Mellow Melange und der Schauspieler Rainer Iwersen von der Bremer Shakespeare Company die Hauptpersonen des Graham Greene-Klassikers auf ihrer Reise im „Orient-Express“ von Ostende über Köln, Wien und den Balkan bis nach Istanbul und machen am 1. Februar auch in Rehburg Station. Musik und Text erzählen gemeinsam eine Geschichte – mit ihren eigenen Mitteln, auf ihre eigene Art und Weise - und verbinden sich so zu einem Ganzen, das Kopf, Herz und Sinne berührt, so die Veranstalter.

Der Sprecher Renato Grünig (Schauspieler, Autor und Regisseur der Bremer Shakespeare Company) liest Ausschnitte aus dem Roman - streckenweise synchron zur Musik, welche die Handlung kommentiert oder konterkariert. Dann wieder erzählt die Musik auf sich gestellt und mit ihren Mitteln die Geschichte weiter.

Die Kompositionen und Improvisationen des Quintetts sind Weltmusik ohne Stil- und Ländergrenzen. Sie reichen von Arabischer Melodik über Klezmerklänge und jazzige Phrasierungen bis hin zu kammermusikalischen Stimmführungen.

Durch diese einzigartige Fusion von Literatur und Musik wird der Zuhörer an die Hand genommen und durch Höhen und Tiefen der gegensätzlichsten Emotionen begleitet. Er wird Zeuge von Liebe, Mord, Eifersucht, Revolution und Intrige, welche das Leben der Charaktere grundlegend verändert.

Im „Rathskeller“ in Rehburg ist der „Orient-Express“ am 1. Februar um 19:30 Uhr zu erleben (Rathskeller/Bürgersaal) ab.

Karten gibt es bei der Firma Schumacher in Loccum und dem Fotostudio Drogerie Schulz in Rehburg, in der Romantik Bad Rehburg, in den Geschäftsstellen der HARKE in Nienburg und Stolzenau, der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten in Stadthagen sowie bei der Kartenhotline des KulTour-Vereins unter der Tel.Nr. 05766/9419036 und im Internet unter www.kultur-verein.de.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.