Zur Theatergruppe des MTV Nordel gehören (hinten, von links): Martina Kuhn, Markus Barg, Sebastian Klasing, Manuela Winkelmann, Jürgen Heile und Sandra Wiese; (vorn, von links) Julian Speckmann, Simone Winter-Lohstroh und Regina Kohlmeyer. MTV Nordel

Zur Theatergruppe des MTV Nordel gehören (hinten, von links): Martina Kuhn, Markus Barg, Sebastian Klasing, Manuela Winkelmann, Jürgen Heile und Sandra Wiese; (vorn, von links) Julian Speckmann, Simone Winter-Lohstroh und Regina Kohlmeyer. MTV Nordel

Nordel 07.02.2019 Von Die Harke

Eine Perle mit Köpfchen

MTV Nordel spielt plattdeutschen Dreiakter / Premiere am Freitag

Die Theatergruppe des MTV Nordel probt das plattdeutsche Stück „Perle mit Köpfchen“ der Autoren Walter G. Pfaus und Jan Harrjes. Die Generalprobe des Stückes in drei Akten wird auf der Bühne des Gasthauses Horstmann in Nordel morgen Abend ab 19.30 Uhr zu sehen sein. Am Samstag, 9. Februar, um 19.30 Uhr findet die Premiere statt. Das Stück wird außerdem am Freitag, 15. Februar, um 19.30 Uhr noch mal aufgeführt. In dem Stück sind Harald (Markus Barg) und Peter (Julian Speckmann) Inhaber einer aufstrebenden kleinen Werbeagentur. Da gehört es natürlich auch dazu, dass einflussreiche Geschäftsleute zu sich nach Hause eingeladen werden. So wird auch der Vizepräsident des Unternehmerverbandes, Erich Hoppa (Sebastian Klasing). mit seiner Gattin Astrid (Simone Winter-Lohstroh) zum Essen eingeladen.

Nun hat Herr Hoppa die unangenehme Angewohnheit, dass er in der Nähe von attraktiven Frauen seine Hände nicht bei sich behalten kann. Da Sonja (Martina Kuhn), Gastgeberin und Gattin von Harald, von diesen Angewohnheiten weiß, hängt vor dem Besuchstermin der Haussegen bereits schief.

Nun haben Harald und Peter die Idee, das Hausmädchen Doris (Manuela Winkelmann) könnte sich doch auch als Dame des Hauses vorstellen. Damit nehmen die Ereignisse ihren Lauf, in dessen Verlauf auch noch die Mutter von Sonja, Berta (Regina Kohlmeyer), sowie der Vater von Harald, Florian (Jürgen Heile), nicht gerade zur Verbesserung der Situation beitragen.

Damit auf und hinter der Bühne alles gut funktioniert, kümmern sich die Spielleiter und Souffleure Sandra Wiese, Rolf und Klaus Kohlmeyer um einen reibungslosen Ablauf. Für die Masken und das Herrichten der Haarpracht sind Monique und Regina Kohlmeyer zuständig. Kerstin Speckmann sorgt bei den Übungsabenden für die Verpflegung. Der Bühnenbau wurde von den Spielern unter Leitung von Rolf Kohlmeyer umgesetzt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2019, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.