Nach der "Nienburg" legt jetzt das Fahrgastschiff "Bremen" am Anleger Haaken Werder an. Flotte Weser

Nach der "Nienburg" legt jetzt das Fahrgastschiff "Bremen" am Anleger Haaken Werder an. Flotte Weser

Nienburg 12.08.2017 Von Die Harke

Eine Schifffahrt auf der Weser genießen

Die Leserinnen und Leser der HARKE am Sonntag können unterhaltsame Ausflugsfahrten gewinnen

Auch in diesem Sommer haben schon viele Familien, Einzelpersonen und besonders Seniorengruppen die Gelegenheit genutzt, mit der „[DATENBANK=3437]Flotte Weser[/DATENBANK]“ eine Schifffahrt auf der Weser zu genießen. Nach wie vor werden ab Anleger Nienburg mittwochs und sonntags ab 14.30 Uhr zweistündige Rundfahrten für einen kurzen Abstecher aufs Wasser genutzt. Einer besonderen Beliebtheit erfreuen sich in diesem Jahr die abendlichen Grillfahrten. Viele Firmen und Vereine buchen diese Fahrt für ein gemütliches Beisammensein zum Wochenausklang.

Aber auch die verschiedenen Grillfahrten nach Minden, Verden, Bremen oder auch von Verden nach Nienburg erfreuen sich großer Beliebtheit. So wird grundsätzlich auf der Hinfahrt ein Grillbuffet angeboten, ein zweistündiger Aufenthalt in der jeweiligen Stadt schließt sich an, und auf der Rückfahrt wird gern vom Kuchengedeck Gebrauch gemacht.

Selbst der Ausfall der „Nienburg“ kann die Ausflugslust nicht bremsen. Das Fahrgastschiff BREMEN ist in die Lücke gesprungen und übernimmt die Fahrten ab Anleger Nienburg.

Seit diesem Jahr finden aber auch die Zielorte Hoya und Stolzenau mehr Berücksichtigung. Im Regelfall werden die Orte angefahren und nach 30 Minuten Aufenthalt wieder verlassen. In diesem Monat (20. August) wird Hoya angefahren. „In gleicher Form soll Stolzenau spätestens in der kommenden Saison eingebunden werden“, so die Reederei.

Ein Riesenerfolg war die erstmals stattgefundene Salsa-Party in Bremen, die nach Wiederholung ruft. „Jetzt haben wir die Riverboat-Party in Verden, die Salsa-Party in Bremen. In Nienburg werden wir im kommenden Jahr einen neuen Versuch starten, die Riverboat-Party wieder aufleben zu lassen,“ so Lothar Stein von der Reederei „Flotte Weser“.

Ausdrücklich wird noch einmal darauf hingewiesen, dass natürlich auch Radwanderer die Fahrstrecken nutzen können, um sich auf einem Teilstück auszuruhen und die Beine baumeln lassen. Gegen eine Gebühr von drei Euro wird auch das Fahrrad mitgenommen. Alle Fahrten können auch ohne Verzehr gebucht werden.

Den kompletten Fahrplan gibt es bei der Reederei Flotte Weser, Forstweg 5, in Nienburg, unter Telefon 05021-919311, per E-Mail an nienburg@flotte-weser.de oder im Internet unter www.flotte-weser.de

Für die Leserinnen und Leser der HARKE am Sonntag hat die Reederei drei besondere Preise zur Verfügung gestellt:

• eine Tagesfahrt für zwei Personen nach Minden und zurück inklusive Grillbuffet und Kaffeegedeck (1. Preis)

• eine Halb-Tagesfahrt (Hoya oder Stolzenau und zurück), ebenfalls mit Grillbuffet und Kuchengedeck (2. Preis), ebenfalls für zwei Personen

• sowie eine Weser-Rundfahrt zu Zweit mit Kaffeegedeck (3. Preis).

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, schickt im Laufe des Sonntags eine kleine Bewerbung an gewinnspiele@hams-online.de

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.