Im Harke-Gespräch: Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes (links) und Erster Stadtrat Professor Bernd Rudolph.		    Reckleben

Im Harke-Gespräch: Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes (links) und Erster Stadtrat Professor Bernd Rudolph. Reckleben

09.01.2015

Eine Stadt zwischen den Stühlen

Nienburg entscheidet sich für Investitionen, rentierliche Schulden und die Hoffnung

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. Januar 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen