02.06.2013

„Eine bunte Palette direkt vor der Haustür“

Warum Karin und Manfred Zint und Birgitt und Mario Heuer sich immer wieder für das Abo 4 entscheiden

Nienburg. Die Harke am Sonntag stellt ab heute in lockerer Folge die Theaterabos für die Saison 2013/2014 vor. Ergänzt wird die Übersicht – soweit möglich – durch ein Interview mit Menschen aus Stadt und Kreis Nienburg, die sich für dieses Abo entschieden haben. Den Auftakt macht das Abo 4 (siehe unten rechts). Für das Interview zur Verfügung gestellt hat sich Manfred Zint aus Haßbergen.

Das Angebot ist vielseitig. Es sind bekannte und neue Stücke, lustige aber auch ernste sowie Musikaufführungen dabei. Herr Zint, Sie und Ihre Frau sowie das Ehepaar Birgitt und Mario Heuer sind Abonnenten im Nienburger Theater. Seit wann haben Sie ein Abonnement und welche Vorteile sehen Sie dabei?

Manfred Zint: Wir haben seit acht Jahren unser Abonnement. Als Vorteile sehen wir die feste Terminplanung und die immer gleichbleibend guten Sitzplätze.

Warum haben Sie sich aus den verschiedenen Angeboten für das „Abo 4 - Neue Bühne“ entschieden? -

Gab es in Ihrem Abo 4 „Tops“ oder „Flops“, die Ihnen besonders in Erinnerung geblieben sind? Und gibt es in der kommenden Saison Stücke, auf die Sie sich besonders freuen?

Unsere Tops der letzten Jahre waren „Gut gegen Nordwind“, „Traumtheater Salome“ und „Dracula“. Nicht gefallen hat uns die Inszenierung von „Top Dogs“. Jetzt sind wir sehr gespannt auf das Stück „Alle sieben Wellen“, weil das die Fortsetzung von „Gut gegen Nordwind“ ist. Außerdem freuen uns auf „Wie im Himmel“.

Bereiten Sie sich auf die Theaterbesuche vor oder lassen Sie sich gerne überraschen?

Ja, teilweise bereiten wir uns auf die Aufführung vor, je nach Thema des Theaterstücks.

Wie beurteilen Sie das Nienburger Programmangebot? Sind Sie mit der Qualität zufrieden?

Qualität und Preis stimmen. Das Theaterprogramm bietet für jeden eine bunte Palette an Vorführungen und das direkt in Nienburg, praktisch vor unserer Haustür. Man kann mit Freunden gemeinsam einen netten Abend verbringen. Das Nienburger Theater bietet nicht nur Kultur, für uns ist es auch „Kult“.

Haben Sie vielleicht Tipps für andere Theatergänger ...?

Manchmal ist es sehr warm im Theater, daher sollte man eine leichte Jacke anziehen, die man nach Bedarf ablegen kann.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.