Mit Schwung: Hier schleudert Erika Witte den Tannenbaum. Insgesamt waren 29 „Athleten“ am Start.
 Berghorn

Mit Schwung: Hier schleudert Erika Witte den Tannenbaum. Insgesamt waren 29 „Athleten“ am Start. Berghorn

Jenhorst 15.01.2018 Von Die Harke

Eine neue Jenhorster Tradition?

29 Einwohner messen sich bei den „1. Tannenbaumweitwurf-Meisterschaften“

„In der Jenhorster Dorfgemeinschaft wird zu wenig miteinander unternommen!“ – Diesen Satz konnte Gaby Clamor vom Jenhorster Heimatverein nicht mehr hören und organisierte in ihrem Heimatdorf kurzerhand einen sportlichen Wettbewerb der etwas anderen Art: die „1. Jenhorster Tannenbaumweitwurf-Meisterschaften“. Auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr des Dorfes versammelten sich am vorvergangenen Sonnabend etwa 70 Jenhorster, um diesem Ereignis beizuwohnen.

Insgesamt traten 29 „Athleten“ in den Kategorien Männer, Frauen und Kinder an, um sich im Tannenbaumweitwurf zu messen. Hinterher gab es eine Stärkung in Form von selbstgebackenem Kuchen und heißen Würstchen, die die Damen vom örtlichen Heimatverein zur Verfügung stellten. Ihre Preise, ein Kasten Bier bei den Herren und eine Mettwurst bei den Damen sowie Süßes für die Kinder, teilten die Sieger sportlich mit allen anderen Anwesenden.

Abschließen wurden die mitgebrachten Wurfgeschosse nach Einbruch der Dunkelheit in einem großen Feuerkorb verbrannt – sehr zur Freude der anwesenden Kinder, die tatkräftige Unterstützung leisteten.

„Da die Veranstaltung trotz der geringen Vorlaufzeit so gut angenommen wurde und allen, Teilnehmern wie Zuschauern, viel Freude bereitete, ist eine Wiederholung im nächsten Jahr sehr wahrscheinlich. Vielleicht wird das Tannenbaumweitwerfen sogar eine Jenhorster Tradition?“, schreibt der [DATENBANK=6903]Jenhorster Heimatverein[/DATENBANK].

Auch die 70-jährige Ursel Wesemann trat an und schlug sich mehr als wacker. Berghorn

Auch die 70-jährige Ursel Wesemann trat an und schlug sich mehr als wacker. Berghorn

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.