Blickt besorgt auf die jüngsten Ausbildungszahlen: Kreishandwerkermeister Knut Brüggemann aus Liebenau. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist gegenüber dem Vorjahr um gut 20 Prozent zurückgegangen. Foto: Stüben

Blickt besorgt auf die jüngsten Ausbildungszahlen: Kreishandwerkermeister Knut Brüggemann aus Liebenau. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist gegenüber dem Vorjahr um gut 20 Prozent zurückgegangen. Foto: Stüben

Landkreis 03.05.2021 Von Sebastian Schwake

Einige Branchen sind heftig betroffen

Nienburgs Kreishandwerksmeister Knut Brüggemann blickt im Interview auf die Pandemie und ihre Folgen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. Mai 2021, 19:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen