Besucher lernen die Herstellung von mundgeblasenem Glas kennen.  LWL / Holtappels

Besucher lernen die Herstellung von mundgeblasenem Glas kennen. LWL / Holtappels

Petershagen 14.02.2019 Von Die Harke

Einmal selber Glas blasen

Einmal selbst aus der heißen Glasmasse am Ofen eine kleine Erinnerung aus Glas zu erschaffen, dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 17. Februar, die Besucher der Glashütte Gernheim ein: Von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr können sie unter Anleitung der Glasmacher Korbinian Stöckle und Rasit Rejwan 15 Minuten lang am Ofen im Glasturm einen Becher oder eine Glaskugel formen. Kosten: fünf Euro (Erwachsene zahlen auch den Eintritt). Anmeldung unter glashuette-gernheim-shop@lwl.org oder Telefon (0 57 07) 93 11 26 (bitte festes Schuhwerk tragen und Kunstfaserkleidung vermeiden). Die Glasobjekte werden nach der Herstellung einige Tage im Kühlofen entspannt und können ab dem folgenden Freitag im Museum abgeholt werden. Die nächste Veranstaltung aus der Reihe „Probieren Sie es selbst“ finden am Sonntag, 17. März, von 10.30 bis 13.30 Uhr statt.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.