Berlin 30.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Einsatz Checkpoint Charlie: Schüsse aus Schreckschusswaffe

Ein großer Polizeieinsatz am Checkpoint Charlie in Berlin ist am Tag vor Silvester durch Schüsse aus einer Schreckschusspistole ausgelöst worden. Eine entsprechende Patronenhülse sei in der Nähe gefunden worden, twitterte die Polizei. Einen Raubüberfall, von dem Zeugen zunächst berichtet hatten, gab es nicht. In einem Café an der Kreuzung Friedrichstraße und Kochstraße hielt sich laut Polizei ein Mann auf, der mit den Schüssen in Verbindung gebracht wurde. Der Verdächtige habe aber niemanden bedroht.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Dezember 2019, 16:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.