Einstein-Brief findet bei Versteigerung keinen Abnehmer