20.01.2013

Eisbahn fest in der Hand der Schulen

Rund 850 Grundschülerinnen und Grundschüler aus allen Teilen des Landkreises werden in dieser Woche ihren Platz im kuschelig warmen Klassenraum tauschen gegen einen Vormittag auf der gut gekühlten Eisbahn in Holtorf. Und das, ohne Eintritt zu bezahlen. Möglich wird das durch die e.on. Der Energieversorger hat auch in diesem Winter kurz vor den Zeugnisferien alle Grundschulen im Kreis zu einem kostenlosen Besuch der Eisbahn eingeladen. Wie e.on-Chef Bernd Heckmann (links) und sein Stellvertreter Ralf Thäsler berichten, wollen sie mit der Aktion gleich zwei Ziele erreichen. Zum einen möchten sie Kindern das Freizeitangebot „Schlittschuhlaufen“ näher bringen, zum anderen wollen sie aber auch das ehrenamtliche Engagement von „Eisbahn-Chefin“ Waltraut Heidorn und ihren Mitstreitern stärken. Klassen, die sich noch nicht angemeldet haben, können das unter 05021/989-30472 nachholen. Foto: Hagebölling

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.