Ein 20-Jähriger hat einen elfjährigen Radfahrer beim Abbiegen übersehen. Symbolfoto: Picture-Factory / Adobe Stock

Ein 20-Jähriger hat einen elfjährigen Radfahrer beim Abbiegen übersehen. Symbolfoto: Picture-Factory / Adobe Stock

Minden 06.02.2020 Von Die Harke

Elfjähriger von Auto erfasst

20-Jähriger übersieht radelnden Jungen beim Abbiegen

In Minden hat am Mittwochmorgen ein 20-jähriger Autofahrer bei einem Abbiegen ein elfjähriges Kind auf einem Fahrrad erfasst und zu Fall gebracht. Der Junge erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen. Das Kind befand sich auf dem Weg zur Schule.

Als der Schüler an der Einmündung verkehrsbedingt warten musste, bog der 20-Jährige laut Zeugenaussagen mit seinem Opel nach links ab. Dabei kam es ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge zu einer Berührung zwischen dem Außenspiegel des Pkw und dem Fahrrad des Jungen.

Eine Anwohnerin kümmerte sich um den Elfjährigen. Gegen den Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2020, 14:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.