09.12.2012

Elterncafés gut gestartet

Rund 170 Eltern bei Auftaktveranstaltungen in Stadt und Kreis

Landkreis (DH). Insgesamt 170 Eltern waren der Einladung zu den Auftaktveranstaltungen der neu eingerichteten Kita-Elterncafés kreisweit gefolgt. An fünf Abenden hatten Fachreferenten in den Kommunen Steimbke, Liebenau, Uchte und Mittelweser zu unterschiedlichen Erziehungsthemen gesprochen. Nach dem lebhaften Interesse freuen sich jetzt die Initiatoren des Angebotes, die Kindertagesstätten in den Kommunen zusammen mit den Beratungsstützpunkten des Landkreises Nienburg/Weser in Hoya und Stolzenau, auf einen guten Start der Cafés vor Ort.

Mit seinen Referaten „Wütende Kinder – kühler Kopf“ und „Grenzen setzten im Familienalltag“ war es dem Entwicklungspsychologen Prof. Dr. Malte Mienert gelungen, eine aktive und lebendige Diskussion zwischen den teilnehmenden Eltern anzuregen. Auch seine Ausführungen zur Eltern-Kind-Beziehung unter dem programmatischen Titel „Kinder brauchen Wurzeln und Flügel“ stießen auf lebhaftes Interesse. Bei einer anderen Auftaktveranstaltung unternahmen die Teilnehmer einen abendlichen „Ausflug in die Erlebniswelt Essen für Kinder“: Die Ernährungsberaterin Kathrin Bratschke gestaltete eine Reise durch den Lebensmittelmarkt für Kinder, informativ und alle Sinnen schärfend. Auf der Veranstaltung „Wege aus der Brüllfalle“ inklusive Filmvorführung führte der Medienpädagoge Wilfried Brüning anschaulich und einfühlsam durch das Thema. Aufgrund der regen Nachfrage soll es für die themenbezogenen Veranstaltungen im Januar und Februar 2013 einen zweiten Durchlauf geben. Die Termine können Eltern zeitnah der Zeitung sowie Aushängen in den Kitas entnehmen.

Mitte Januar nächsten Jahres ist es dann soweit: Das erste Elterncafé startet in der Samtgemeinde Steimbke in der dortigen Kita „Sternschnuppe“. Auch in der Samtgemeinde Mittelweser wird es in den Kitas „Pusteblume“, „Die Arche“ (Stolzenau) und „Mullewapp“ (Landesbergen) Infostände mit den Ansprechpartnerinnen der künftig dort stattfindenden Elterncafés geben. Denn mit Beginn des neuen Jahres gehen auch die ersten Cafés in den Samtgemeinden Mittelweser und Liebenau an den Start. Das Liebenauer Elterncafé wird in der dortigen Grundschule St. Laurentius in der Mensa stattfinden. In den anderen Kommunen laufen die Planungen für die Cafés auf Hochtouren.

Das Angebot „Elterncafé in Kindertagesstätten“ ist ein Angebot von Eltern für Eltern. Speziell für die Samtgemeinden Heemsen, Grafschaft Hoya, Liebenau und Uchte werden noch Personen gesucht, die gerne das Elterncafé in ihrer Samtgemeinde bzw. Kita unterstützen möchten. Interessierte Eltern sind eingeladen, sich näher informieren zu lassen unter 04251/67262-23 und 05761/92260-29.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.