Der Biergarten des „Maximilian“ ist gut gefüllt. Foto: Michaelis

Der Biergarten des „Maximilian“ ist gut gefüllt. Foto: Michaelis

Nienburg 27.07.2020 Von Die Harke

„Endlich wieder Leben in der City“

Veranstalter ziehen eine positive Bilanz des ersten Nienburger „Biergartenhoppings“

Gastronomen aus der Nienburger Innenstadt hatten am Freitag zum „Biergartenhopping“ eingeladen. „Maximilian“, „Casa Mexicana“ und „Baba’s“ boten mit einem Biergartenbummel eine gesellige Reise durch die laue Sommernacht an. „Wir haben eine fröhliche, dankbare und wiederbelebte Stadt eingefangen. Endlich wieder Live-Musik, Leben und Entertainment in der City“, teilen die Veranstalter mit. Im „Maximilian“ gab es irische Musik von Chris Blevins mit Gitarre, Gesang, Percussion und Mundharmonika. Passend dazu gab es frisch gezapftes Guinness vom Fass und landestypische Speisen.

In der Jahnstraße unterhielt „Luciano Dom Brasil“ mit karibischem Sound. Er holte den Rhythmus der Copacabana in den Biergarten des ‚Baba’s‘ und der ‚Casa Mexicana‘“. Dazu gab es mexikanische Köstlichkeiten und kühle Cocktails.

Gute Stimmung herrscht im „Baba’s“. Foto: Michaelis

Gute Stimmung herrscht im „Baba’s“. Foto: Michaelis

„Es war eine Freude mitzuerleben, mit was für einer Leichtigkeit sich die Gäste über die Wiederkehr des neuen Nachtlebens freuten. Und der Blick in Nienburgs Gastronomie hat gezeigt: Die Hygieneregeln wurden von allen teilnehmenden Locations eingehalten und niemand ließ sich die gute Laune von den Vorsichtsmaßnahmen vertreiben“, heißt es weiter.

Karibisches Flair am „Casa Mexicana“. Foto: Michaelis

Karibisches Flair am „Casa Mexicana“. Foto: Michaelis

Die Nachtschwärmer seien froh, dass die Behörden wieder ein Stück mehr Normalität zulassen würden. Zufrieden hätten sich auch die beiden diensthabenden Polizeibeamten geäußert, die mit ihrer sympathischen und ruhigen Art für eine entspannte Umsetzung der einzuhaltenden Vorschriften sorgten. „Wir freuen uns sehr aufs nächste Mal am 29. August“, heißt es abschließend von den Veranstaltern.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 16:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.