Endlich wieder Schule

Endlich wieder Schule

Die Sommerferien sind zu Ende, die Schule geht wieder los. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Heute ist es endlich wieder so weit: Es ist Schulbeginn. Und in diesem Corona-Jahr werden wohl nicht nur die Eltern, sondern auch viele Schülerinnen und Schüler so empfinden.

Was bleibt, ist jedoch ein mulmiges Gefühl. Angesichts der bundesweit hohen Zahl von Neuinfektionen müssen wir jetzt alle Daumen drücken, dass sich die Kreis-Nienburger Schulen nicht zu Hotspots entwickeln.

Doch dieses Risiko muss eingegangen werden. Die Schülerinnen und Schüler haben einen – unter Coronabedingungen – möglichst „normalen“ Schulunterricht verdient.

Ein wenig Normalität wird in den nächsten Tagen auch wieder in die täglichen Ausgaben der HARKE einkehren: Ab 1. September wird die Sportredaktion ihre Kurzarbeit beenden, da die Fußball-Saison mit der ersten Runde des Kreispokals beginnt. Dadurch wird der Lokalsport-Teil wieder umfangreicher, als er es in den vergangenen Monaten war. Worauf sich die Kreis-Nienburger Fußballfans ebenfalls freuen dürfen: Die Arbeiten für die Saisonvorschau „Dribbling“ haben begonnen.

Um mehr Platz für den Lokalsport in der Heimatzeitung zu erhalten, verabschieden wir uns ab heute von der Kinderseite. Ende März war sie wegen geschlossener Schulen und gesperrter Spielplätze ins Programm gehoben worden, um für ein wenig Abwechslung zu sorgen. Da nun die Schule wieder läuft und viele Freizeitaktivitäten möglich sind, ist dieses Angebot für nicht mehr notwendig.

Bitte halten Sie Abstand, damit Sie gesund bleiben.