Rahmenvereinbarung verlängert (von links): Annemarie Winkler (Fachdienst Naturschutz des Kreises), Henrich Meyer zu Vilsendorf (Landwirtschaftskammer), Thomas Prenzer (VERO), Olaf Miermeister (Landvolkverband Mittelweser), Klaus Gänsslen (Fachdienst Naturschutz des Kreises), Jens Rösler (NABU-Kreisverband), Detlef Kohlmeier (Landrat), Helmut Holsten (Renne, Bremen), Thorsten Rasch (IDN Planungsbüro Oyten) und Henning Evers (Landwirt aus Landesbergen). privat

Rahmenvereinbarung verlängert (von links): Annemarie Winkler (Fachdienst Naturschutz des Kreises), Henrich Meyer zu Vilsendorf (Landwirtschaftskammer), Thomas Prenzer (VERO), Olaf Miermeister (Landvolkverband Mittelweser), Klaus Gänsslen (Fachdienst Naturschutz des Kreises), Jens Rösler (NABU-Kreisverband), Detlef Kohlmeier (Landrat), Helmut Holsten (Renne, Bremen), Thorsten Rasch (IDN Planungsbüro Oyten) und Henning Evers (Landwirt aus Landesbergen). privat

04.02.2016

Entschädigung für Gänsefraß

Bis zu 20000 Euro stehen pro Jahr bereit / Rahmenvereinbarung verlängert

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen