Bester Tipp für den kommenden Lockdown: Entspannt und gesund bleiben. Foto: Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com

Bester Tipp für den kommenden Lockdown: Entspannt und gesund bleiben. Foto: Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com

Nienburg 15.12.2020 Von Holger Lachnit

Entspannt bleiben trotz Lockdown

Guten Tag – ein Kommentar

Ab morgen sind wir wieder im Lockdown. Das heißt, dass zahlreiche Geschäft schließen müssen. Heute ist also letzte Gelegenheit, bestimmte Dinge zu erledigen. Beispielsweise einen Gutschein im Bekleidungsgeschäft, im Möbelhaus, in der Buchhandlung, im Blumenladen oder Baumarkt, beim Juwelier oder im Spielwarenladen kaufen, um ihn dann Heiligabend zu verschenken. Auch ist heute letzte Gelegenheit, das Auto in die Waschanlage zu fahren – vom Friseurtermin wollen wir an dieser Stelle erst gar nicht sprechen.

Viele Geschäfte sind aber weiterhin geöffnet: Das gilt für alle Lebensmittelläden und Getränkemärkte, für Apotheken, Optiker und Reformhäuser, den Zeitungsverkauf und auch Geschäfte für Tierbedarf. Auch der Großhandel bleibt weiter offen, genauso Auto- und Fahrradwerkstätten, Tankstellen, Banken, Sparkassen und Poststellen.

Und zu guter Letzt – und in dieser Zeit vielleicht besonders wichtig: Der Weihnachtsbaumverkauf ist weiterhin erlaubt: Niemand muss also zu nächtlicher Stunde mit der Axt in der Hand in den Garten des übernächsten Nachbarn einsteigen, um dort den Christbaum illegal zu schlagen.

Was auch niemand machen muss: Toilettenpapier hamstern. Wir können uns doch bestimmt noch alle daran erinnern, dass nach dem ersten Lockdown im Frühjahr ausreichend Nachschub dieses offenbar lebenswichtigen Gutes vorhanden war.

Deshalb: Entspannt bleiben, trotz einiger geschlossener Geschäfte die Adventszeit genießen und vor allem: gesund bleiben.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2020, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.