Shishay Gebru kam 2015 als Flüchtling nach Pennigsehl. Jetzt hat er erfolgreich eine Ausbildung zum Landmaschinen-Mechatroniker abgeschlossen. Fotos: Hildebrandt

Shishay Gebru kam 2015 als Flüchtling nach Pennigsehl. Jetzt hat er erfolgreich eine Ausbildung zum Landmaschinen-Mechatroniker abgeschlossen. Fotos: Hildebrandt

Pennigsehl 24.02.2021 Von Arne Hildebrandt

Er gibt nicht auf

Mit zwölf Jahren flüchtete Shishay Gebru allein aus Eritrea – jetzt ist er Mechatroniker

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2021, 18:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen