Viereinhalb Busch-Bouler (von links): Sören Sölter, Enrico Heumann, Ralph Schüler, Barbara Sölter und Jenny Schüler (die für Ibbenbüren
aktiv ist). Sölter

Viereinhalb Busch-Bouler (von links): Sören Sölter, Enrico Heumann, Ralph Schüler, Barbara Sölter und Jenny Schüler (die für Ibbenbüren aktiv ist). Sölter

Wiedensahl 13.06.2017 Von Die Harke

Erfahrungen statt Erfolge

Viereinhalb Busch-Bouler bei der Deutschen Meisterschaft

Vier aktive Busch-Bouler nahmen im hessischen Grasellenbach auf der Tromm an der Deutschen Meisterschaft Doublette teil. Qualifiziert hatte man sich bei der zwei Wochen vorher ausgetragenen Landesmeisterschaft im Kurpark Bad Pyrmont. Allerdings musste dieses Wochenende lediglich unter dem Motto „Erfahrungen“ verbucht werden. Besonders Enrico Heumann, der auf seiner ersten Deutschen Meisterschaft war, konnte viele neue Eindrücke sammeln und hatte mit seiner Doublette-Partnerin Barbara Sölter gegen Teams aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Saarland trotz einiger fantastischer Aufnahmen jeweils am Ende das Nachsehen.

Zählbares konnte Wiedensahl aber auch von der Deutschen Meisterschaft mitnehmen: Ralph Schüler und Sören Sölter gewannen ihr erstes Spiel im B-Turnier und holten sich so jeweils einen Punkt für die DPV-Rangliste.

Damit stehen die Busch-Bouler der [DATENBANK=1620]TuSG Wiedensahl[/DATENBANK] auf Platz 39 unter allen Vereinen in Deutschland, als fünftbester Verein aus Niedersachsen. Unter dem Strich steht für alle vier angetretenen Busch-Bouler: Man kann auch deutschlandweit mithalten, aber man muss dabei ein hohes Niveau zeigen.

Am erfolgreichsten war Busch-Boulerin Jennifer Schüler, die zwar nicht unter Wiedensahler „Flagge“ spielte, weil sie ihre Lizenz beim BV Ibbenbüren in der Bundesligamannschaft hat. Doch als Vereinsmitglied der TuSG Wiedensahl darf erwähnt werden, dass sie zusammen mit Lea Mitschker die Poule-Runde überstand, dann aber im ersten K.O.-Spiel des A-Turniers im 32/Finale verlor und so mit zwei Siegen und zwei Niederlagen zurückreisen musste.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.