Die Geehrten beim SV Brokeloh erhielten allesamt eine Urkunde 
für ihre Leistungen. SV Brokeloh

Die Geehrten beim SV Brokeloh erhielten allesamt eine Urkunde für ihre Leistungen. SV Brokeloh

Brokeloh 11.05.2018 Von Die Harke

Erfolgreiche Tischtennis-Saison in Brokeloh

Jahreshauptversammlung: Der SV-Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt

Der SV Brokeloh hatte zu seiner 44. Jahreshauptversammlung in die „Alte Schule“ eingeladen. Der Vorsitzende Jens Passiel begrüßte rund 40 Mitglieder und bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit im Verein. Es folgten die Ehrungen der Schüler und Jugendlichen für die Sieger der Vereinsmeisterschaften durch den Jugendwart Dietmar Biermann. Kassenwart Manfred Borcherding wurde von den Kassenprüferneine ordentliche und genaue Kassenprüfung bescheinigt, neuer Kassenprüfer ist Stefan von der Stein. Mittlerweile spielen zwei Tischtennis Jugendmannschaften auf Bezirksebene; die Erstvertretung sogar um die Qualifikation für die Niedersachsenliga, der höchsten Spielklasse in Deutschland auf Jugendebene.

Die Spartenleiter berichteten dann aus dem Spielbetrieb. Besonders erfolgreich war der SV in der vergangenen Saison bei den Herren. Die Drittvertretung stieg ungeschlagen in die 2. Kreisklasse auf und die Erstvertretung schaffte als Staffelsieger den Sprung in die 2. Bezirksklasse. Spieler des Jahres wurde bei den Damen Diana Biermann, Erik Aaron Hartje bei der Jugend und Christian Injoschi bei den Herren.

Die Damen Gymnastikgruppe hat jeden Dienstag ab 19.30 Uhr ihren Übungsabend und freut sich über Neu- und Wiedereinsteiger. Auch die Geselligkeit kommt bei dieser Gruppe meist nicht zu kurz.

Der stellvertretende Vorsitzende Karl-Heinz Block gab einen Überblick über die vergangenen und geplanten Aktivitäten im Verein, welche auch von „Nichtaktiven“ Mitgliedern gut angenommen werden.

Dieses Jahr standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wieder gewählt.

Für zehn Jahre im SV Brokeloh wurden Gerd Badtke, Jessica Brodka, Marie Carmen Esteve, Nané Freytag, Jost Herse, Jette Michaelis und Laurin Sander geehrt. 25 Jahre sind Malte Niemeyer und Bärbel Rischmüller dabei und für 30 Jahre wurden Bianca Dettmer, Rosalinde Flamme, Wolfgang Flamme, Ewald Liebert, Imke Matthies, Marc Plenge, Annegret Rolf-Vormann und Margarete Schrader ausgezeichnet.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.