Erichshagens Ole Brandt spielt sich als Linksverteidiger immer mehr in den Vordergrund. Foto: Kessler

Erichshagens Ole Brandt spielt sich als Linksverteidiger immer mehr in den Vordergrund. Foto: Kessler

Landkreis 17.08.2022 Von Helge Nußbaum

Fußball-Kreisliga

Erichshagen bleibt euphorisch und will Estorf schlagen

Der erste Spieltag der Fußball-Kreisliga ist seit Dienstagabend vollständig. Erster Tabellenführer ist etwas überraschend Aufsteiger SSV Rodewald, der 4:1 bei Liga-Dino SV Aue Liebenau gewann. Der SBV Erichshagen kam als zweiter Aufsteiger ebenfalls exzellent aus den Startlöchern. Bei der SG Hoya holte das Team von Trainer Till Dreppenstedt einen 0:2-Rückstand auf und markierte in der Nachspielzeit durch Toptorjäger Hendrik Hertel den 4:3-Siegtreffer. Im HARKE-Gespräch zur zweiten Spielrunde erklärt Dreppenstedt, warum er sich auf das erste Kreisliga-Heimspiel freut und wie er mit seinem Team den Saisonauftakt mit einem Sieg über den RW Estorf-Leeseringen vergolden will.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
17. August 2022, 18:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen